Mondstein

Schmuckstücke aus Mondstein

In der heutigen Zeit wird Mondstein fast ausschließlich verwendet, um Schmuck herzustellen. Er ist facettenreich und glänzt je nach Lichteinfall unterschiedlich, was ihn zu einem sehr interessanten Schmuckstein macht. Besonders schön kommt der Glanz des Edelsteins bei Schmuckstücken aus Silber zur Geltung. Im Seelensteinchen Online Shop finden Sie eine große Auswahl an Ringen, Ketten, Anhängern, Colliers, Armbändern und vielem mehr. Besonders die Schmuckstücke aus Regenbogenmondstein (weißer Labradorith) in A Qualität sind auf Grund ihrer fantastischen Farbgebung sehr beliebt.Jedoch bieten wir auch den richtigen Mondstein aus Indien an. Wir haben für jeden Geschmack etwas im Angebot. Filigrane Colliers mit kleines bis mittleren Steingrößen, edel verarbeitete Ohrringe die in 925er Silber eingebettet sind, Trommelsteine als Anhänger, etc.

Viele unserer Schmuckstücke stellen wir selbst in unserer Schmuckwerkstatt hier in Deutschland her.. Bevor wir die Edelsteine zu Schmuck verarbeiten, werden Sie auf Mängel und Qualität geprüft. Erst wenn wir mit der Qualität zufrieden sind, verarbeiten wir das Rohmaterial weiter. So stellen wir sicher, dass Sie beste Produktqualität Made in Germany erhalten. Sobald die Produktion abgeschlossen ist, fotografieren wir das Schmuckstück und stellen es in den Online Shop ein. Auf diese Weise sehen Sie genau den Artikel, den Sie auch erwerben. Musterfotos nutzen wir nur in sehr wenigen Fällen und ein entsprechender Hinweis befindet sich dann in der Produktbeschreibung.

Alle unsere Mondsteine und der daraus gefertigte Schmuck sind absolute Unikate.

Neben dem Schmuck bieten wir auch Handschmeichler und Auflagesteine sowie Chakra-Schmuck an. Nutzen auch Sie die Kraft der Edelsteine zu ihrem Vorteil und schmücken Sie sich zugleich mit wunderschönem Edelsteinschmuck.

Bedeutung des Mondsteins

Der indische Mondstein ist in der Regel weißlich, gelblich, orange bis hin zu hellbraun und grau in der Farbgebung. Er gehört zu den wichtigsten Heilsteinen in der Steinheilkunde. Ihm wird nachgesagt, den Hormonhaushalt der Frau zu regulieren und in Indien wird er gerne zu Hochzeiten dazu geschenkt, da er für Fruchtbarkeit stehen soll. Sein seidiger Schimmer wird am Besten bei einem Cabochon-Schliff sichtbar. Zudem kann er auf diese Weise auch den sehr begehrten Katzenaugeneffekt aufweisen. Je nach Lichteinfall zeigt sich der Mondstein in seinen verschiedenen Facetten und ist daher ein sehr interessanter Edelstein für die Schmuckherstellung. Bereits in der Antike wurde dieser Edelstein als ein femininer Stein gesehen, da er die Weiblichkeit fördern soll und dabei hilft sich zu entfalten.

Wirkung auf Körper, Geist und Seele

Dem Mondstein wird eine besonders positive Wirkung nachgesagt. Als „Stein der Frauen“ soll er die weiblichen Geschlechtsorgane beeinflussen können, indem er beispielsweise dazu beiträgt, den Hormonhaushalt zu regulieren. Neben der Linderung von Menstruationsbeschwerden soll er bereits in der Antike eingesetzt worden sein, um die Fruchtbarkeit zu erhöhen und eine positive Wirkung auf die Schwangerschaft zu haben. Auch nach der Schwangerschaft soll er den Zellen bei der Heilung helfen und die Produktion von Muttermilch regulieren. Generell soll der Mondstein auch für mehr Heiterkeit, Lebenskraft und Ausgeglichenheit sorgen, damit die jugendliche Ausstrahlung verstärkt wird. Auf psychischer Ebene soll er bei Mondsüchtigkeit helfen, die Intuition und Gefühle stärken. sagt man ihm nach.